Finca Vegana

Wanderungen

Die Sierra de Grazalema ist unter anderem bekannt für ihre atemberaubenden Wanderungen. Der El Torréon, der höchste Gipfel der Provinz Cádiz, sowie die beeindruckende Schlucht Garganta Verde, sind quasi um die Ecke.

Gipfel stürmen und Schluchten erkunden

Der Aufstieg auf den El Torréon hat es in sich. Auf steinigen Pfaden muss man stellenweise kleine Klettereinheiten zurücklegen, um nach etwa zwei Stunden auf 1654m anzukommen. Aber der Weg ist das Ziel und das ist hier umso schöner, denn die Aussicht vom Gipfel ist wirklich einmalig: Auf der einen Seite kann man bis nach Ronda schauen und sogar die berühmte Schlucht mit der Brücke erkennen. Wer genau hinsieht, kann in der Ferne die Atlantikküste ausmachen und das Meer glitzern sehen. An klaren Tagen reicht der Blick bis nach Afrika und auf die Straße von Gibraltar. Sogar die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada kann man von hier oben bestaunen.

Wer lieber erst das Vergnügen möchte und dann die Arbeit, dem empfehlen wir die Garganta Verde. Da geht es nämlich als erstes bergab mit einem steilen Abstieg in den Canyon. Hier brütet die größte Gänsegeierkolonie Europas und man kann sie aus nächster Nähe beobachten.

Die Schlucht entstand durch den Fluss Bocaleones, welcher sie über Jahrhunderte hinweg ausgespült hat. Dieser entspringt noch heute in der Gargante Verde und verläuft über das Grundstück der Finca Vegana. Unten angekommen findet man eine Art Höhle mit verschiedensten Felsformationen. Doch was runter geht, geht auch wieder rauf. Nach dem Staunen und Bewundern geht es steil wieder nach oben, während die Geier hoch oben ihre Kreise ziehen.

Du willst es lieber etwas entspannter angehen?

Dann empfehlen wir die Wanderung entlang des Río Majaceite in El Bosque. Hin und zurück sind es etwa 10km und man läuft die gesamte Strecke am Flussufer entlang.

Río Majaceite

Die Distanz mag viel erscheinen, aber die Höhenmeter sind dafür kaum der Rede wert. Man muss unterwegs sowieso immer wieder anhalten, um die traumhafte Natur zu genießen. Im Sommer sollte man unbedingt Badesachen einpacken, damit man sich zwischendurch im kristallklaren Fluss abkühlen kann.

Auch nach Zahara de la Sierra, dem malerischen weißen Bergdorf, kann man direkt von der Finca aus laufen. In etwa einer Stunde ist man oben angekommen und wem das noch nicht reicht, der kann bis auf die ehemalige Burg hochlaufen. Ein Ausblick, für den es sich definitiv lohnt!

Ausblick Zahara

Ob lang oder kurz, anstrengend oder moderat – die Sierra de Grazalema und ihre Umgebung bieten für jeden die passende Wanderung. Also, feste Schuhe an und (r)auf geht’s!

Verfügbarkeit prüfen

Anreise:

Abreise:

Erwachsene:

Kinder:

 

 

Suche...