Finca Vegana

Aus dem Blog

Hausgemachte Spezialitäten für einen lauen Sommerabend: Gemüsevariation, Ofenkartoffeln und hausgemachte Aioli

Rezept vegane Aioli

Diese Aioli ist zweifellos das am meisten gefragteste Rezept – aus gutem Grund

In weniger als drei Minuten ist sie gemacht und schmeckt einfach MEGA!

Fast ausnahmslos werden wir nach dem Rezept gefragt, wenn wir diese Aioli servieren. Ob zu Empanadas, hausgemachtem Burger oder zu Paella, sie ergänzt jedes Gericht und gibt den extra Pfiff.

  • Super einfach
  • super lecker
  • super schnell

Man braucht nur wenige Zutaten und kann sie schneller zubereiten, als man sie im Supermarkt kaufen kann. Und das beste daran, sie hält sich bis zu einer Woche im Kühlschrank und das ohne Zusatzstoffe. Obwohl sie bei uns natürlich nie solange hält 😉

Du brauchst

  • Hoher Mixer mit Loch im Deckel
  • eine Vorliebe für Knoblauch

  • Zitrone oder Essig, ein sehr großzügiger Spritzer
  • 250-300ml Sojamilch, unbedingt ungesüßt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Paprika edelsüß
  • 1 Spritzer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Also, los gehts:

Die Sojamilch mit der Zitrone oder dem Essig im Mixer einmal aufmixen. Dann außer dem Öl alles andere dazugeben, Deckel wieder drauf und Mixer auf höchste Stufe einschalten. Von oben nun gleichmäßig und zügig das Öl dazu gießen, bis die Aioli fest wird. Wenn der Mixer ein „wrrrmmm“ Geräusch macht, ist die Aioli fertig. So einfach ist das. 

Hier gehts zum Video auf Instagram:

Lass es dir schmecken! Und wenn du sie ausprobierst, verlink uns gern auf Instagram oder Facebook 🙂

Melde Dich zu Wort

Verfügbarkeit prüfen

Anreise:

Abreise:

Erwachsene:

Kinder:

 

 

Suche...